Aktuelles aus der Praxis

Ängste, Trauer, Ratlosigkeit: Psychosoziale Beratung bietet Hilfe gerade in Krisenzeiten

Es braucht nicht unbedingt ein dramatisches, offensichtliches Ereignis, das Menschen in eine Beratung führt. Das Bedürfnis nach Beratung kann auch bereits aus einem Wunsch entstehen, im Leben etwas zu ändern.

Fühlen Sie sich aktuell mit ihren Themen und Schwierigkeiten alleine und versuchen Sie sie vielleicht zu verdrängen? Sind Sie überfordert mit den nicht enden wollenden Entscheidungen und dem Wegfall so mancher Routine?
Das kannt unmittelbar Auswirkungen auf die Partnerschaft, die Familie und den Arbeitsplatz haben. Dabei wissen wir heute, dass diese Gefühle normal sind und dass man etwas dagegen tun kann und sollte.

Holen Sie sich auch bei vermeintlich kleineren Reibungen im Alltag Hilfe, wenn Sie allein nicht weiterkommen oder wenn Sie sich auf Ihrem Lebensweg einen Impuls, eine Inspiration oder zu wichtigen Entscheidungen eine „Second Opinion“ wünschen. Mehr...